Willkommen auf der Website der Gemeinde Ottenbach



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF
vorhergehendes Ereignis

Absolutismus

1650 - 1799

Die zunehmende Aristokratisierung der Stadtorte führt zu Unruhen der immer stärker belasteten Landbevölkerung. Die absolutistische Herrschaftsauffassung verbreitete sich nicht nur in städtischen Ratskreisen, auch Landpfarrer treten als Angehörige der städtischen Oberschicht in ihren Gemeinden oft selbstherrlich auf. Die Zürcher Obrigkeit versucht, die Aggressionen der Landbevölkerung in Grenzgebieten gegen die katholischen Nachbarn zu richten.

1638-1640

Bau des Ottenbacher Pfarrhauses.

1645-1647

Bau eines Mühlenrades an der Reuss.

1646

Zürich schlägt die Steuerrevolte in den Herrschaften Knonau und Wädenswil blutig nieder.

1646-1663

Ablösung von Naturalabgaben an die Pfrund.

1656

Der Erste Villmergerkrieg endet mit einer Niederlage der überheblichen reformierten Städte gegen die wirtschaftlich unterlegenen Innerschweizer (Niederlage Berns am 24. Januar bei Villmergen).

1661

Bau des ersten Ottenbacher Schulhauses.

1675

Gründung des Feldschützenvereins Ottenbach.

1689-1694

Hungerkrise führt zu grossen Bevölkerungsverlusten.

1712

Im zweiten Villmergerkrieg setzen sich die reformierten Städte durch. In der Folge gelangt das Kelleramt an Zürich.

1727

Ottenbacher Pläne für den Bau einer Reussbrücke scheitern am Wiederstand Luzerns. Die Ottenbacher können weiterhin nur mit der Fähre zu ihren Gütern jenseits der Reuss gelangen.

1737

Der absolutistische Ottenbacher Pfarrer Hans Konrad Rahm wird wegen Vergewaltigungen und weiteren Delikten abgesetzt.

1753

Der Dorfbrand legt den ganzen Ottenbacher Dorfkern mit Ausnahme des Restaurants Engel in Schutt und Asche.

1710-1772

Anlässlich der Hungersnot erzwingt Zürich den Kartoffelanbau in allen Landgemeinden.

1796

Loskauf des der Pfarrpfrund zustehenden Kleinen Zehnten.

1798

Infolge des Einmarsches der Franzosen bricht die Alte Ordnung in der Eidgenossenschaft zwischen Januar und März zusammen.



© Gemeinde Ottenbach

zur Übersicht