Festlegung des Gewässerraums im Siedlungsgebiet der Gemeinde Ottenbach

10. November 2022

Seit 2011 gelten in der Schweiz neue gesetzliche Vorschriften zum Gewässerschutz. Sie sollen dazu beitragen, dass die Schweizer Gewässer wieder naturnäher werden. Unter anderem müssen die Kantone deshalb entlang aller Flüsse, Bäche und Seen einen sogenannten Gewässerraum festlegen. Er verhindert, dass die Gewässer stärker zugebaut werden und schützt ihre Uferbereiche.

Der Kanton Zürich legt zunächst den Gewässerraum im Siedlungsgebiet fest. Während der Kanton für die Gewässer von kantonaler und regionaler Bedeutung zuständig ist, sind es die Gemeinden für Gewässer von lokaler Bedeutung.

Die Gemeinde Ottenbach hat nun die Gewässerraumpläne für die Gewässer von lokaler Bedeutung in ihrem Siedlungsgebiet erarbeitet. Die von der Gewässerraumfestlegung betroffenen Grundeigentümer/innen wurden schriftlich informiert.

Die Unterlagen liegen ab dem 14. November 2022 während 60 Tagen auf der Gemeinde Ottenbach zur Einsichtnahme auf.

Bei Fragen steht Ihnen Larissa Mathys, Mitarbeiterin Tiefbau, per E-Mail an bau@ottenbach.ch gerne zur Verfügung.