Willkommen auf der Website der Gemeinde Ottenbach



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken
  • Druck Version

Abfallentsorgung



Ausführliche Informationen über die Abfallentsorgung in der Gemeinde Ottenbach und die Daten der Sammeltouren finden Sie im Abfallkalender.


Öffnungszeiten Entsorgungsstelle Neuhof, Alter Postweg
Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag, Samstag08.00 – 16.00 Uhr
Donnerstag08.00 – 18.30 Uhr





Finanzierung
Die Finanzierung der Abfallgemeindekosten erfolgt über den Bezug von Kehrichtgrundgebühren. Der Gemeinderat setzt die Kehrichtgrundgebühren jährlich fest und publiziert die Ansätze im Anzeiger des Bezirks Affoltern a.A. Siehe Publikationen.


Wichtige Adressen
Entsorung und Recycling
K. Müller AG
Kriesbachstrasse 1
8304 Wallisellen ZH
Büro 044 878 10 40
Fax 044 878 10 34
www.kmuellerag.ch
Dienstleistungscenter Amt (DILECA)
Sekretariat
Wiesengrundstrasse 15
Postfach 467
8910 Affoltern am Albis
Tel. 044 763 70 00
Fax 044 763 70 09
www.dileca.ch


 

Themen nach Alphabet



Abfallkalender
Den Abfallkalender finden Sie unten bei den Dokumenten.



Abfallstatistik
Die Abfallstatistik finden Sie unten bei den Dokumenten.


Abfalltelefon
Die Gemeinde Ottenbach hat sich dem Dienstleistungscentrum Amt kurz DILECA angeschlossen. Diese bieten ein Abfalltelefon 044 763 70 00 an.


Kehrichtentsorgung
Der Kehricht ist mit Gebührensäcken bereitzustellen.

Gewerbecontainer können nach Gewicht verrechnet werden. Dafür ist eine Anmeldung bei der DILECA (Tel. 044 763 70 00) nötig.


Kehrichtgebührensäcke
Kehrichtgebührensäcke können bei folgenden Verkaufsstellen bezogen werden:
  • Volg
  • Bäckerei Rimann
  • Poststelle

Die Sackgebühren betragen:
17-LiterFr. 0.90
35-LiterFr. 1.80
60-LiterFr. 3.60
110-LiterFr. 5.20




Sperrgutmarken
Sperrgutmarken sind im Volg erhältlich.
1 Stk.bis 7.5 kgFr. 3.60
2 Stk.15 kgFr. 7.20
3 Stk.22.5 kgFr. 10.80
4 Stk.30 kgFr. 14.40


Sperrige Gegenstände (Bündel, Schachteln oder Einzelgegenstände) dürfen maximal 150 cm lang und 30 kg schwer sein. Die Sperrgutmarke ist nur für sperrige Gegenstände (Futtersäcke, Holz, Matratzen, etc.) zu verwenden. Die Sperrgutmarke kann für Kehrrichtsäcke nicht verwendet werden!

 
 

Name Laden kategorie_id
Abfallkalender 2016 (pdf, 375.1 kB) plan
Abfallkalender 2017 (pdf, 413.4 kB) plan
Abfallstatistik 2014 (pdf, 17.7 kB) plan
Abfallstatistik 2015 (pdf, 56.0 kB) plan
Abfallstatistik 2016 (pdf, 57.8 kB) plan