Gemeindeversammlung

Die Gemeindeversammlung (Legislative) ist neben der Urnenwahl bzw. -abstimmung das oberste Organ der Politischen Gemeinde Ottenbach.

In der Regel finden jährlich zwei Versammlungen statt, die Rechnungs-Gemeindeversammlung im Juni sowie die Budget-Gemeindeversammlung im Dezember. Drängen sich dazwischen weitere wichtige Geschäfte auf, kann der Gemeinderat ausserordentliche Versammlungen einberufen.

Die Stimmbevölkerung wird mittels Publikation im Anzeiger an die Gemeindeversammlungen eingeladen. Der beleuchtende Bericht wird zwei Wochen vor der Gemeindeversammlung auf dieser Webseite unter Aktuelles aufgeschaltet oder kann bei der Gemeindeverwaltung (am Schalter, per Telefon: 044 763 40 52 oder per Email: info@ottenbach.ch) bezogen werden. Auf Wunsch kann der beleuchtende Bericht in Papierform auch für die kommenden Jahre bestellt werden.

Jährliche Aufgaben:

  • Abnahme der Jahresrechnung
  • Genehmigung des Budgets
  • Festsetzung des Steuerfusses

Weitere Zuständigkeiten (nach Bedarf):

  • Bewilligung von Krediten
  • Erlass und Änderung von Verordnungen
  • Behandlung von Anfragen und Initiativen
  • Beschlussfassung über Änderungen der Gemeindegrenze
  • Beitritt zu Gemeindezweckverbänden, Abschluss von Vereinbarungen
  • Schaffung und Aufhebung neuer, ständiger, vollamtlicher Stellen
  • Verfügungen über Grundeigentum
  • Genehmigung von Bauabrechnungen (sofern nicht ein anderes Organ zuständig ist)
Die Kompetenzen, Zuständigen und Verfahrensvorschriften richten sich nach dem Gemeindegesetz des Kantons Zürich und der Gemeindeordnung.


Voraussetzungen: Stimmberechtigt an der Gemeindeversammlung sind sämtliche Schweizerinnen und Schweizer mit Wohnsitz in der Gemeinde Ottenbach.